Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 22. März 2018

Tränendes Herz oder flammendes Herz?

Halli Hallo,

schön, dass du wieder vorbeischaust.
Da Dienstag Frühlingsanfang war, fängt auch nun wieder die Zeit an in der Blumen in ihrer vollen Pracht sprießen.
Letztes Jahr habe ich vermehrt diese hier gesehen, die ich total niedlich fand - Tränende Herzen.



Sie heißen übrigens so, weil
sie wie weinende Herzen aussehen.
Beim passieren dieser Blumen und auch vielen anderen, ist mir aufgefallen, dass man viel zu wenig darüber weiß. Man erfreut sich an ihnen immer, aber kann sie nicht mal benennen. Das fand ich schade und deswegen wird es hier in der Frühlingszeit hin und wieder die ein oder andere Blume geben, die ich dir vorstellen werde.
So machen Spaziergänge doch noch mehr Spaß!



Tatsächlich haben diese Blumen mehrere Namen:Tränendes Herz, Flammendes Herz, Marienherz oder zweifarbige Herzblume.
Sie gehört zu den Mohngewächsen und wurde 2017 die Giftblume des Jahres.Besonders giftig ist die Wurzel, daher sollte bei der Gartenarbeit Handschuhe getragen werden. Es könnte sonst zu Allergien kommen.

Es gibt sie in pink und in
weiß.
Ihre Blütezeit ist meist zwischen Mai und Juni. Manchmal findet man sie bereits in April vor -
so wie ich letztes Jahr.

Im englischen Bereich wird sie auch als Lady in a bath betitelt, weil man dieses Bild erhält, wenn man die Blüte umdreht und die Blütenblätter auseinander zieht. Die weiße "Träne" wird dann zu einem Männchen.

Sie gehört zu den pflegeleichten Pflanzen, da man sie weder schneiden, noch überwiegend pflegen muss. Düngen braucht man sie nur alle zwei Jahre, der Rest macht die Natur selber. Verwelkte Blüten und Blätter können entfernt werden und vor Spätfrost im Frühjahr sollte man sie schützen.
Als Einsteigerpflanze in den Gartenbereich ist sie daher gut geeignet.




Ich finde die Pflanze echt hübsch. Das erste Mal hatte ich sie bei meiner Großmutter im Garten gesehen - da aber in weiß. Erst in einem Straßenbeet habe ich sie in pink gesehen.
Auch ihre Blätter finde ich nicht zu verachten. Das folgende Bild konnte ich durch einen Frühlingsregen machen, worauf ich sehr stolz bin, denn dieses Bild strahlt für mich die Frische aus, die der Frühling meist morgens mit sich bringt.



Ich liebe den Frühling und seinen frischen Duft.
Welcher Jahreszeit bist du verfallen? Schreib es mir doch gerne in die Kommentare. :-)

Bleib neugierig,
Deine Sassy 



Keine Kommentare:

Kommentar posten