Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 29. März 2018

Was ist Futsal?

Hallo zurück,

mein Bruder gründet gerade mit seinen Kumpels eine Futsal-Mannschaft in unserer Herkunftsstadt Geesthacht. Als er mir am Anfang davon berichtet hat, habe ich lediglich gedacht, dass er einen Sprachfehler besitzt. Kurz darauf wurde ich von ihm eines Besseren belehrt, denn Futsal ist nicht ein Slang-Wort, sondern eine richtige Sportart.

Glücklicherweise konnte ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: einen Artikel eine Geesthachter Zeitung (ob Wochenendanzeiger oder der normale Anzeiger steht noch nicht fest) schreiben und zugleich etwas mehr über das Projekt meines Bruders erfahren.
Der Artikel wird auf meinem Blog folgen, sobald er in der Zeitung war.


Doch was ist Futsal genau?



Futsal ist eine Hallenfußballvariante, bei der man ohne Banden spielt. Bespielt wird ein Handballfeld mit Handballtor. Der Ball ist kleiner und schwerer und dadurch Sprung reduziert, was ein schnelleres Ballspiel fordert.
Die Pässe und Schüsse müssen präziser sein, da der Gegner durch einen Fehler schneller zum Ballbesitz gelangen kann. Da die Tore kleiner sind, ist es auch kleineren Torwärtern (wie Mo - der Kumpel meines Bruders - s.u.) möglich sich gut am Spiel zu beteiligen.

Auch beim Futsal gibt es Regeln und auch diese unterscheiden sich etwas zum gewöhnlichen Fußball. Die Linien vom Handballfeld geben die Spielfeldbegrenzung an. Der übliche Einwurf wurde hier durch einen Einkick ersetzt und auch die Spielzeit ist wesentlich kürzer. Hier gibt es nur zwei Halbzeiten mit je 20 Minuten.
Der Zweikampf ist zwar ähnlich wie beim Fußball, allerdings werden hier Fouls schroffer bewertet und führen schneller zu Strafstößen oder gar Freistößen, die aus 6 Meter Entfernung gespielt werden.

Es gibt noch einige andere Regeln, wie eine Vier-Sekunden-Regel, die man aus dem Handball kennt oder Mannschaftsfouls, die ähnlich im Basketball zu finden sind.

Leiten tun diese Spiele minimal zwei bis maximal vier Schiedsrichter, die alle unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Sie sind auch dafür zuständig die vier Sekunden für die nötige Regel deutlich mit den Fingern für die Spieler anzuzeigen.

Obwohl Futsal vom Weltfußballverband FITA anerkannt ist, ist er dennoch in Deutschland recht unbekannt und wenig verbreitet.



Wenn du dir auf You-Tube mal ein Video ansehen möchtest, gib am besten Hamburg Panthers Futsal ein, da gelangt man sofort zu einigen Videos, die das Spiel verdeutlichen können.


Anschließend gibt es noch ein paar Einblicke aus dem Training der Geesthachter.
Die Gruppe von denen ist wirklich klasse drauf ... sehr harmonisch und zuvorkommend. Es werden also nicht die letzten Bilder gewesen sein und das einzige Training, was ich mit einer Kamera begleiten darf.



Mein Bruder Sven macht sich schon mal bereit, während noch auf weitere Herren gewartet wird.


Mo (rechts) hat die Idee zur Gründung einer Futsal-Mannschaft gehabt.

Voller Körpereinsatz von Niklas. Beim Futsal nicht unwichtig, da geht es nämlich Schlag auf Schlag.
 
Timo (links) übernimmt die Trainerposition und lässt Mo richtig schwitzen.
 
 
Ich hoffe, du konntest etwas dazulernen.
Bleib neugierig,
Deine Sassy


Keine Kommentare:

Kommentar posten