Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 9. Dezember 2017

Adventskalender #9 - Bunte Erdnussbäume

Halli Hallo,

heute gibt es noch ein leckeres Rezept ... für alle, die es gerne nussig mögen.




Diese Erdnussbäumchen sind schnell gemacht und ebenfalls wieder nach Augenmaß, weil es so einfach geht und unheimlichen Spaß macht.

Was ist drin:
- Zucker
- Mehl
- ein EL Erdnussmus
- ein Ei
- Lebensmittelfarbe (eine Hälfte des Teiges Rot und der andere Grün)
- Christstollengewürz
- etwas Milch

Die beiden Teige habe ich wieder im Kühlschrank gelagert und eine Stunde später in kleine Stückchen gerupft und leicht zusammengedrückt, damit ein Marmoreffekt entsteht. Dies dann vorsichtig ausrollen, damit die Farben sich nicht zu sehr vermischen, wobei das zwischendurch auch sehr gut aussieht, weil sie dann noch eine dritte Farbe zusätzlich bekommen.
Tannenbäume ausstechen und auf einen mit Backpapier belegten Backblech legen.
Bei etwa 180°C auf mittlerer Schiene im Ofen kurz backen. Nach 10 Minuten sollte man schon einmal prüfen, ob die Kekse zum eigenen Geschmack fertig sind. Auch diese können schnell hart und trocken werden. Daher besser etwas softer lassen.
Mit einem Zahnstocher oder Spieß kann man schnell sehen, ob noch Teig hängen bleibt. Wenn nicht und der Keks aber noch soft ist, sind sie fertig. So bleibt auch die Farbe schön.

Abkühlen lassen und fertig sind sie zum Verzehr.

Ich finde, sie sehen einfach köstlich aus und machen die Keksdosen ohne viel Aufwand bunter.

Bleib neugierig,
Deine Sassy

Keine Kommentare:

Kommentar posten